26.12.2018:
Wintermorgen bei Käshofen

Ich hatte um die Weihnachtszeit ein paar Tage frei und wollte die Gelegenheit nutzen, um ein paar neue, winterliche Landschaftsaufnahmen zu fotografieren. Doch wie nicht selten in der Naturfotografie hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich warte seit Tagen, dass sich der dichte Nebel auflöst und den wolkenlosen Himmel freigibt, doch die Touren die ich unternommen habe waren nicht erfolgreich.

Am frühen Morgen des 26.12.2018 versuche ich es erneut. Ich fahre abermals nach Käshofen, da dieser Ort recht hoch liegt, in der Hoffnung dort etwas freie Sicht zu haben. Das mit der freien Sicht war mir so zwar nicht vergönnt, doch der weniger dichte Nebel auf dieser Höhe ließ den strahlenden Sonnenschein darüber erahnen. Diese Lichtstimmung ließ sich nutzen um schließlich doch mit ein paar brauchbaren Aufnahmen nach Hause zu kommen.